OG Mägerkingen im Verein für Deutsche Schäferhunde e.V.

Bundesleistungshüten 2019 - Danke an alle Helfer!

Danke an die Helfer
Bundesleistungshüten 2019 in Mägerkingen

Vom 27. bis 29. September 2019 wird unsere Ortsgruppe, wie bereits 2011, das Bundesleistungshüten ausrichten.

Weitere Informationen finden sie auf der Internetseite https://www.schaeferhunde.de/blh/ und in unserem Veranstaltungsprogramm Bundesleistungshüten 2019

Programmablauf Bundesleistungshüten 2019

 

Anfahrt und Umleitung

Aus Richtung Reutlingen - Trochtelfingen ist aufgrund der Sperrung der B313 zwischen Trochtelfingen und Mägerkingen leider eine Zufahrt zum Hütegelände über Mägerkingen nicht erlaubt. Die Anfahrt aus dieser Richtung ist ausschließlich über die ausgeschilderte Umleitung "Hütegelände" ab der Sperrung der B312 in Trochtelfingen möglich. Die Umleitung ab Trochtelfingen führt über die K6736 in Richtung Steinhilben, dann auf der K8205 bis Harthausen. Vom Ortseingang Harthausen über eine kleine Ortsverbindungsstraße bis zum Hütegelände nach Mägerkingen der Beschilderung folgen. Die Umleitung (siehe Karte unten) kann über die folgende Verknüpfung auch auf dem Smartphone geöffnet werden: https://goo.gl/maps/JPaK5Tnp5t1EhMsk6

Aus Richtung Sigmaringen - Gammertingen, bzw. Sonnenbühl und Burladingen wird der Verkehr zum Hütegelände in Mägerkingen durch die Baustelle geleitet. Hier ist  keine Umleitung nötig.

 

 

Geländeplan

Lageplan Bundesleistungshüten 2019 Mägerkingen

 

Der Deutsche Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund rangiert weltweit in der Beliebtheitsskala aller Rassehunde unangefochten auf dem Spitzenplatz. Seit 1899 wird die Rasse planmäßig gezüchtet.
Aus der Idee des Gründers des Vereins für Deutsche Schäferhunde, Max von Stepha- nitz, einen leistungsfähigen, sicheren und ausgeglichenen Hund zu entwickeln, ist ein internationales Erfolgsrezept auf vier Pfoten geworden. Viele Hunderttausend Mitglieder gehören in 88 Ländern den 95 Vereinen der Weltunion der Schäferhund- vereine an. Allein in Deutschland leben zurzeit etwa 250.000 reinrassige Deutsche Schäferhunde mit SV-Papieren. Jahr für Jahr werden rund 10.000 Welpen ins deutsche Zuchtbuch eingetragen.
So kommt es nicht von ungefähr, dass die Beliebtheit Deutscher Schäferhunde eine ungeheure Bandbreite umfasst: Vom umgänglichen und sozialverträglichen Familienhund, der Kinder über alles liebt, bis hin zum respekteinflößenden Dienst- hund der Polizei, der zupackt, wenn es gilt, und der trotz immenser technischer Hilfsmittel der Polizeigewalt aus dem Staatsdienst nicht wegzudenken ist. Und vergessen wir nicht den Rettungshund, wie er beispielsweise bei Lawinenkatastrophen zum Einsatz kommt und dem es immer wieder gelingt, wahre Wunder zu vollbringen und Menschenleben zu retten.
Was sie im Dienst zu leisten in der Lage sind, kommt auch der Familie, die mit ihnen lebt, zugute: ihre hohe Lernfähigkeit und die damit verbundene hervorragende Auffassungsgabe. Was kann ein Hund als Freund und Sozialgefährte des Menschen mehr leisten?

Alte Tradition: Hirte, Herde und die Hunde

Gerade in der heutigen Zeit wächst bei vielen Menschen die Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit: ist es nicht ein erhebender Anblick, den Schäfer mit seinem Hund und der Herde friedlich dahin ziehen zu sehen?
Der Hund stellt den verlängerten Arm des Schäfers dar, ist sein Hilfsmittel auf größere Distanz. Durch seine Schnelligkeit, Ausdauer und Lauffreude kann der Hund schnell vor Ort sein, um Flurschäden durch die Herde zu verhindern, sicheres Geleit im Verkehr zu geben, die Schafe aus dem Pferch zu treiben und am Abend nach getaner Arbeit wieder zurück in den Pferch zu bringen.
Obwohl die Zahl der Schafherden – und somit auch der Bedarf an Hütehunden – in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr zurückgegangen ist, fördert der Verein für Deutsche Schäferhunde die Ausbildung zum Herdengebrauchshund, wie der Fachausdruck für Hütehunde heißt. Zum einen spielt Traditionsbewusstsein eine Rolle, zum anderen werden dadurch die wertvollen Erbanlagen der Hütehunde für die Zucht gesichert, die in manch anderen Rassehundvereinen verloren gegangen sind.

Leistungshüten mit dem deutschen Schäferhund

Das Leistungs-Hüten hat sich aus der täglichen Arbeit des Hütehundes an der Herde entwickelt. Für den Berufsschäfer ist der Hund ein wichtiges Hilfsmittel zur Bewältigung der alltäglichen Arbeit. Schon die ersten Großveranstaltungen des Vereins waren Wettbewerbe im Leistungshüten, auf denen sich die Mitglieder, damals ohnehin viele Schäfer und Schäfermeister mit ihren Hunden, vergleichen konnten.
Auch heute noch veranstaltet der Verein auf Landesgruppen-Ebene solche Ausscheidungen, und einmal im Jahr kommen die SV-Mitglieder zum Bundesleistungshüten zusammen. Dort wird dann der beste Herdengebrauchshund (HGH) ermittelt. Fast alle Teilnehmer daran sind aktive Schäfer, deren Tiere tagtäglich Dienst bei der Herde tun. Bewertet wird dabei sowohl die Leistung der Menschen als auch die der Hunde. Zusammen müssen Zwei- und Vierbeiner vor der Jury in einem Hütedurchgang eine Vielzahl von Aufgaben lösen. Im normalen Alltag würde das Situationen entsprechen, wie sie immer wieder beim Führen einer Herde von etwa 300 Schafen vorkommen können.
Der Hütedurchgang an der Prüfung spiegelt deshalb in Kurzform den Tagesablauf eines Hütehundes wieder; vom Treiben der Schafe zum Pferch-Ausgang über das enge und das weite Gehüt mit verschiedenen Aufgabenstellungen bis zum Ein- pferchen, also der Rückkehr der Schafe in den Pferch. Dies alles geschieht ohne jeden Zeitdruck. Benotet werden die Genauigkeit der Ausführung, die Selbstständigkeit des Hundes, die Führung von Herde und Hund durch den Schäfer und dergleichen.

 


 

 Termine

Jahreshauptversammlung

10. Januar 2020 20:00 Uhr im Vereinsheim

 

Frühjahrsprüfung

17. Mai 2020
Ort:  Übungsplatz auf der Dölle
        Leistungsrichter: Jürgen Armbruster

Prüfungsleiter: Siegfried Lorch
Prüfungsstufen: IGP 1,2,3; IFH 1,2; BH 

 

 

 

 

 

 

 

Übungsbetrieb

Samstags, ab 15:30 Uhr

Sonntags, ab 9:00 Uhr

Donnerstags, ab 18:30 Uhr

 

Unser Übungsplatz liegt südlich von Mägerkingen auf dem Sportgelände Dölle

 

 

Für Navigationsprogramme kann als Näherung die Adresse  "Neue Steige" in "72818 Trochtelfingen-Mägerkingen" verwendet werden. Von hier der Beschilderung folgen.

 

 

 

 

 

Wir über uns

Wir sind auf der Schwäbischen Alb zuhause. Unser Vereinsheim und Übungsgelände liegt etwas südlich von dem Ort Mägerkingen beim Sportgelände Dölle (siehe Seite Übungsbetrieb). Mägerkingen ist ein Ortsteil der Stadt Trochtelfingen und liegt am südlichen Ende des Landkreis Reutlingen.

 

 Vereinsheim mit Hundeführer

 

Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Mägerkingen

 

SV OG Mägerkingen e. V.

 

Die Ortsgruppe wurde im Jahr 1974 vom damaligen Züchter Wilhelm Reiff  zusammen mit weiteren Hundeliebhabern gegründet. Von der damals noch selbständigen Gemeinde Mägerkingen wurde uns ein Gelände auf der Dölle zur Verfügung gestellt. Sofort nach Gründung des Vereins wurde mit dem Ausbau des Übungsplatzes auf dem zur Verfügung gestellten Gelände begonnen. Auf diesem Brachland musste eine Menge Gestrüpp, Steine und auch Unrat entfernt werden. Nach und Nach wurde der Platz eingeebnet und als Übungsplatz nutzbar gemacht.

Leider verstarb bereits ein Jahr nach Gründung des Vereins der Initiator und erfolgreiche Züchter Wilhelm Reiff. Der Vorsitz wurde dann von Manfred Binder übernommen. 30Jahre war Manfred Binder Vorstand der Ortsgruppe. Sonderschauen wurden in den Jahren 1976 (Wilhelm Reiff Gedächtnisschau) und 1977 durchgeführt.

Der kleine Verein mit 22 Mitgliedern führt jährlich zwei Schutz- und Fährtenhundprüfungen durch und nimmt an Veranstaltungen der umliegenden Vereine teil.

Ein eigenes Vereinsheim war lange das Ziel des Vereins und konnte im Jahr 2000 nach einigen Provisorien fertiggestellt werden. Die Einweihung wurde  mit einem Pokalkampf gefeiert. Ebenso wurde das 30 jährige Bestehen des Vereins im Jahr 2004 mit einem Pokalkampf und dem „Tag des Hundes“ an welchem nicht nur die sportliche Arbeit mit Hunden wie  Agility, Gehorsam und Schutzdienst , sondern auch die Einsätze bei Jägern, Schäfern und als Rettungshund gezeigt wurde.

Diese Veranstaltung stand unter dem Motto „der Hund im Dienste des Menschen“ und hat großen Anklang bei der Bevölkerung gefunden.

 

Der Verein beteiligt sich am örtlichen Vereinsleben. Vorführungen bei Veranstaltungen von anderen Vereinen sind fester Bestandteil des Jahresablaufes.

 

Der Verein wird heute noch zum großen Teil von langjährigen bzw. Gründungsmitgliedern geführt.

 

Im Auftrag der Landesgruppe Württemberg richteten wir im Jahr 2007 und im Jahr 2014 den 7- Länderwettkampf mit Teilnehmern aus Österreich, der Schweiz, sowie weiteren 5 Landesgruppen aus dem Verein für Deutsche Schäferhunde aus.

2011 war das Bundesleistungshüten ein voller Erfolg

 

 

 

 

Vorstand und Impressum

Ortsgruppe Mägerkingen im Verein für Deutsche Schäferhunde e.V.
Brunnenstr. 2
72818 Trochtelfingen - Mägerkingen

 

1. Vorsitzender

Siegfried Lorch
Brunnenstr. 2
72818 Trochtelfingen - Mägerkingen

Email: slorch [at] lorchmechanik [punkt] de

1. Ausbildungswart und stellvertr. Vorstand

Werner Rudolf
Tunelhalde 24
72513 Hettingen

 

2. Ausbildungswart

Willi Gluitz
Riedsteig 18
72513 Hettingen

 

Zuchtwartin

Sonja Schoser
August-Lämmle-Straße 5
72818  Trochtelfingen - Mägerkingen

 

Kassier

Ursula Gluitz
Riedsteig 18
72513 Hettingen

 

Schriftwart

Edwin Stern
Untere Bohlstr. 8
72501 Gammertingen

 

Registergericht: Stuttgart ...
Registernummer: VR 370322...


V.i.S.d § 55 Abs. 2 RStV:
Siegfried Lorch
Brunnenstr. 2
72818 Trochtelfingen - Mägerkingen

Haftung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

 

Datenschutz

Nachfolgend möchten wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite informieren. Wir behandeln personenbezogene Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und der gesetzlichen Vorschriften grundsätzlich vertraulich. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Wenn Sie unsere Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir diese nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Eine Datenübertragung im Internet kann z.B. bei E-Mail-Kommunikation Sicherheitslücken aufweisen Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ein llückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Ortsgruppe Mägerkingen im Verein für Deutsche Schäferhunde e.V.
Brunnenstr. 2
72818 Trochtelfingen - Mägerkingen

V.i.S.d § 26 BGB:
Siegfried Lorch
Brunnenstr. 2
72818 Trochtelfingen - Mägerkingen

Welche Daten werden erfasst und wie?

Hosting

Unsere in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen, um den Betrieb der Homepage sicherzustellen, umfassen folgende Leistungen: Plattformdienstleistungen, Webspace, Datenbank, technische Wartung. Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Ihre zuletzt besuchte Internetseite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse (Ihre aktuelle Internetadresse)

Diese Daten werden benötigt, um Angriffe, einen fehlerhaften Code oder allgemeine Fehler zu identifizieren und werden nach vier Wochen vom Webserver automatisch gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1, b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Tools und Tools von Drittanbietern

Wir verwenden keine Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern.

Kontaktformular

Wir verarbeiten Daten (z. B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), die in den Kontaktformularen erhoben werden, um vertraglichen Verpflichtungen, Serviceleistungen und der Organisation von Wettkämpfen und
Veranstaltungen nachzukommen.

Routenplaner

Auf unserer Homepage ist als Routenplaner Google Maps implementiert. Hierfür gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=dehttps://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Veröffentlichung von Daten und Fotos auf der Homepage

In unseren online-Medien wird von Wettbewerben und Veranstaltungen in Ton, Bild, Video und Text berichtet. Außerdem werden Ergebnislisten dieser Wettbewerbe veröffentlicht. Eine entsprechende Ergebnisliste ist zwingender Bestandteil des sportlichen Wettkampfes, denn dem sportlichen Wettbewerb ist es immanent, dass man sich mit seinem sportlichen Kontrahenten misst und vergleicht und am Ende feststellt, wer der bessere ist. Diese Feststellung geschieht durch die Veröffentlichung der Ergebnisliste. Damit hat diese aber auch eine Bedeutung für die Zukunft, denn auch zukünftig ist es aus sportlicher Sicht interessant zu wissen, wie der einzelne Teilnehmer bei dem Wettbewerben abgeschnitten hat.#

Mit der Teilnahme an einem Wettbewerb erklärt sich der Teilnehmer bereit, dass diese Daten, Bilder, Videos erfasst und veröffentlicht werden. Eine spätere Löschung dieser oder Streichung insbesondere aus den Ergebnislisten erfolgt daher nicht; auch nicht bei Austritt des Teilnehmers aus dem Verein.

Sportlerinnen und Sportler, die eine Veröffentlichung ihrer Daten in Ergebnislisten sowie Berichterstattung von Wettbewerben mit ihrer Namensnennung oder Veröffentlichung ihrer Person in Ton, Bild oder Film auf dem Siegertreppchen oder Wettkampf nicht wünschen, dürfen daher nicht an dem Wettbewerb teilnehmen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die Beschwerde kann über den Link https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde/ an die zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten der Aufsichtsbehörde in Baden-Württemberg erfolgen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderenVerantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Startseite Kontakt-Formular Impressum Datenschutzerklärung Powered by CMSimple Template: ge-webdesign.de Login

 
nach oben